«

»

Zaun- und Gartentorgestaltung

Immobilien werden ja gerne als Investition empfohlen, egal ob man sich für ein bereits bestehendes Eigenheim entscheidet oder komplett neu baut. Es stellt sich neben der stilistischen madeira-213222_640(2)Entscheidung für die Gestaltung des Hauses als solches, auch die Frage nach dem Zaun und dem Grundstückszugang. Unter Einbeziehung der Architektur des Hauses und der Beschaffenheit des umgebenden Grundstücks stellen sich Fragen wie:

Soll es ein Zaun sein? Oder doch lieber eine Mauer? Gabionen (Metallzäune, auch befüllt mit Steinen oder Holz) oder ein einfacher Maschendrahtzaun? Was für ein Zugang? Ob Gartenpforte, Gartentür oder Gartentor – soll es lieber individuell sein oder doch eher nach traditionellem Vorbild? Auf der Seite www.zaun-gartentore.de/das-gartentor/ findet man viele nützliche Beispiele zum Thema Gartentore.

Gebrauchte Zäune und Gartentore kaufen

Viele Eigenheim-Besitzer denken zumindest einmal darüber nach, gebrauchte Zäune und Gartentore zu kaufen. Online-Marktplätze und Gebraucht-Anzeigenblätter machen es möglich bundesweit nach gebrauchten Produkten zu suchen. Dies ist natürlich in der Regel mit einem preislichen Vorteil verbunden, lässt aber wenig Spielraum gestalterischer Art.

Unter Umständen braucht man auch sehr viel Geduld, bis man dann das passende Gartentor und den dazu gehörigen Zaun mit den richtigen Maßen findet und muss den Transport womöglich auch noch selber vornehmen oder organisieren. Alles in allem kann sich das als zeitaufwendig herausstellen.

Ob es wirklich Sinn macht ein Gartentor und evtl. sogar einen kompletten Zaun gebraucht zu kaufen? Eher nicht! Warum nicht? Weil man in Onlineshops für wenig Geld ein neues Gartentor und einen neuen Zaun kaufen kann. Getreu nach dem Moto – Neu ist Getreu. Ein neuer Zaun und ein neues Gartentor passen auf jeden Fall optisch zusammen, wenn man das passende Gartentor zum Zaun auswählt. Außerdem hat man die Möglichkeit das Gartentor aus einer Vielzahl an Angeboten auszusuchen.

Fertige Zäune und Gartentüren kaufen

Natürlich gibt es viele schlicht und ergreifend zweckmäßige HofGartentore und Zäune bestehend aus zusammenstellbaren Modulen. Bei spezialisierten Herstellern oder auch in den allseits beliebten Baumärkten kann man allerhand Zäune und Gartentore finden. Doch auch hier sind dem individuellen Geschmack leider gewisse Grenzen gesetzt, wenngleich die Auswahl sicher vielfältiger und weniger zeitaufwendig ist als beim erwähnten Gebrauchtkauf. Der Transport und die Anlieferung erfolgt in der Regel durch den Hersteller oder Händler, was ein klarer Vorteil gegenüber dem Gebrauchtkauf ist.

Vorgefertigte Bauteile selbst gestalten

Eine Alternative für das mittlere Preis-Segment ist folgende Variante:

Einige Hersteller bieten die Möglichkeit an, dass der Kunde ganz unkompliziert mittels eines „KonfiguraGartentors“ einen individuellen Zaun mit EinfahrtsGartentor zusammenstellen kann, diverse Rahmenformen wie auch verschiedene Füllungen werden angeboten – oder man befüllt die Zaun-Anlage selbst. Ob Zäune, EinfahrtsGartentore, FlügelGartentore oder Gartenpforten – sie alle können sozusagen als Fertig-Rahmen zur eigenen und individuellen Gestaltung ohne Füllung bestellt werden. Nun bestimmt der Kunde selbst, von welcher Farbe und Beschaffenheit die Sichtschutzfüllung für die Zaunanlage und das passende Gartentor ist.

Der Fachmann übernimmt hierbei das Aufmaß und die Lieferung und montiert die so gefertigten Zäune, Gartentore, EinfahrtsGartentore etc. und der Kunde hat eine individuelle Zaunanlage mit entsprechendem Einfahrts-Gartentor/Gartentor.

Individuelle Anfertigung von Umzäunung und EinfahrtsGartentor

Der Entwurf und die Anfertigung ganz individueller Zaunanlagen nebst Grundstückszugang mit EinfahrtsGartentor ist natürlich die exklusivste Variante, Grenzen setzen hier nur die Fantasie, der Geldbeutel und die jeweilige Formbarkeit eines gewählten Materials. Gartentore und Zaun, Sichtschutz und zusätzliche Dekoration werden auf Kundenwunsch mit oder ohne Hilfe eines Architekten oder Designers angefertigt, angeliefert, aufgebaut – einzigartig und all-inclusive eben.

Die letzte Variante ist für die meisten sicherlich die schönste, aber leider auch kostspieligste Variante und diese bietet sich leider nicht jedem, aber man geht oder fährt sicherlich gerne an solch einem individuelle gestalteten Grundstück vorbei und lässt sich inspirieren.